Unsere Verkaufspferde

Preisklassen

A: 0 - 5.000,- €

B: 5.000 - 10.000,- €

C: 10.000 - 15.000,- €

D: 15.000 - 20.000,- €

E: über 20.000,- €

Weitere Informationen anfordern

This site uses Google reCAPTCHA technology to fight spam. Your use of reCAPTCHA is subject to Google's Privacy Policy and Terms of Service.

Thank you for contacting us. We will get back to you as soon as possible

Khan Ducal

Geschlecht: Hengst

Stutbuch: ANCCE

Endmass ca. 1,72 m

Alter: geb. Februar 2020

Farbe: Fuchs

Abstammung: Jecomías Cen - Kurdistana II

Preisklasse: D


Khan ist der Sohn eines der derzeit gesuchtesten Vererbers Spaniens. Der "Hype" um Jecomías Cen ist unglaublich, viele der ganz bedeutenden Gestüte Spaniens lassen derzeit ihre Stuten mit ihm decken. 

Jecomías verrebt einfach sehr viel Rasse, Schönheit, Rahmen, Ausstrahlung. Viele sehen ihn als Stempelhengst für die spanische Zucht. Mit seinem Sohn "Charlie Brown" hat er zudem einen Bewegungskünstler erster Güte gezeugt.

Khan hat sehr deutlich die Klasse seines Vaters geerbt. Selten sieht man so schöne Jährlinge wie Khan. Er hat ein unglaublich ausdrucksvolles Gesicht mit schönem Auge und ein sehr harmonisches Gebäude. Khan wird groß werden, er ist schon jetzt als Jährling knapp über 1,60 m. 

Khan ist ein sehr umgängliches, freundliches Jungpferd.

Khan verfügt über drei gute Grundgangarten die auch sehr dem Rassetyp entsprechen, wie z. B. die leichte Knieaktion im Trab.


Alvear Ducal

Geschlecht: Wallach

Stutbuch: ANCCE

Endmass ca. 1,61 m

Alter: geb. März 2016

Farbe: Schimmel

Abstammung: Activo VII - Faya

Preisklasse: E


Alvear ist ein absolut spektakuläres Pferd. Er bringt alles mit: Gummi, Hinterbein, Kraft, Schulterfreiheit. Der Schritt hat Raumgriff, der Trab hat Schwung, der Galopp ist ausbalanciert und bergauf. 

 Dabei hat er auch ein top Gebäude mit breiter Brust und kräftigen Beinen.

Alvear ist ein Vollbruder zu Ataturc Duc. Er ist insgesamt etwas grösser und schwerer als sein Bruder und hat etwas mehr Ausdruck im Vorderbein. Wie auch Ataturc, bringt Alvear alle Voraussetzungen mit, im Sport eine herausragende Rolle zu spielen.

Ataturc, der Vollbruder, ist von Olympiareiter José Daniel Martín Dockx bis Inter II erfolgreich auf ***CDN vorgestellt worden und wird aktuell auf GP vorbereitet.

Alvear ist immer hellwach und trotz seiner eher reservierten Art, ist er sehr arbeitsam, lernwillig und freundlich beim Reiten. Wir sind überzeugt, dass Alvear eine sehr schöne Sportkarriere machen könnte und würden uns über eine entsprechende Förderung freuen.

Chagall Ducal

Geschlecht: Hengst

Stutbuch: ANCCE

Endmass ca. 1,66 m

Alter: geb. April 2019

Farbe: Brauner

Abstammung: Chenel JM - Azora Duc

Preisklasse: E


Chagall gehört nach unserer Ansicht zur "nächsten Generation" in unserer PRE Zucht. Ein top Gebäude, gepaart mit Kraft, Ausdruck, guten bis sehr guten GGA und ein 100%iger Charakter. Nicht zu klein, nicht zu groß und artgercht aufgezogen. 

So hatten wir uns unserr PRE vorgestellt und daher sind wir auch sehr stolz auf die Generation der Zweijährigen. 

Chagall ist ein Junghengst der Spitzenklasse und kann bei uns gerne besichtigt werden.



Amadeus Ducal

Geschlecht: Hengst

Stutbuch: ANCCE

Endmass ca. 1,61 m

Alter: geb. April 2017

Farbe: Schimmel

Abstammung: Activo VII - Hondureña ALD

Preisklasse:


Amadeus ist von uns gezogen. Er ist auf dem Gestüt Ducal in Norddeutschland aufgewachsen. Grosse Weiden und Gruppenhaltung kennt er.

Amadeus war schon als Junghengst sehr auffällig in seiner Qualität und sollte eigentlich an einen Sportstall nach Belgien verkauft werden. Amadeus ist sehr leichtrittig und arbeitswillig.

Leider hatte Amadeus als Zweijähriger einen Weideunfall. Er lief danach leicht ataktisch. Wir haben die gesamte Wirbelsäule geröntgt, es gibt aber keinen klaren Befund. Amadeus hat keine sichtbaren Einschränkungen. Er geht Rückwärts, springt Wechsel im Freilauf, steigt und ist auch nicht aus dem Gleichgewicht zu bringen. In Absprache mit den Tierärzten haben wir ihn angeritten und tatsächlich hat er sich absolut positiv entwickelt.

Wir verkaufen Amadeus trotzdem "nur" als Freizeitpferd. Über seine Entwicklung können wir keine Prognose abgeben. Es kann sowohl sein, dass er nie Beschwerden bekommt aber auch, dass er auf Dauer nur leichte Arbeit verträgt. 

Furtivo JC

Geschlecht: Hengst

Stutbuch: ANCCE, gekört

Endmass ca. 1,63 m

Alter: geb. April 2017

Farbe: Falbe

Abstammung: Truan XI - Tabillera

Preisklasse: E


Was für ein Pferd! So einen sieht man wirklich selten. Ein Bewegungskünstler in Sonderfarbe. Wenn Furtivo mit seinem Honigton und den schwarzen Beinen über die Weide schwebt, ist man einfach fasziniert. Alle seine Bewegungen sind elegant. Er trabt "hoch-weit", mit viel Schwung und Raumgriff. Der Schritt ist kadenziert und gross, er tritt ca. 2 Hufbreit über. Der Galopp ist bergauf und gut durchgesprungen.

Furtivo hat ein sehr aktives Hinterbein, ist wendig und agil.

Ein rundherum tolles Pferd also.

Furtivo ist diesen Sommer angeritten worden. Da er noch sehr im Wachstum steht, wird er bisher nur sehr leicht gearbeitet. 

Wie jedes gute Sportpferd, steht er sehr leicht  an den Hilfen, reagiert fein und sensibel. Furtivo ist freundlich und vorsichtig.


Ein top Pferd für Könner mit Sportambitionen.

Aladin K

Geschlecht: Hengst

Stutbuch: ANCCE

Endmass ca. 1,65 m

Alter: geb. September 2017

Farbe: Rappe

Abstammung: Cacique IX - Faraona Salvatella II

Preisklasse: D


Aladin stammt väterlicherseits vom gleichen Hengst ab, wie Poeta de Susaeta. Cacique IX, ist einer der wenigen Elitehengste Spaniens, ebenso wie der Grossvater Ermitaño III. Mütterlicherseits ist er über Salvatella gezogen, also auch hier wieder ein Gestüt, dass viel Escalera-Blut führt und immer auf die grossen, starken Gestüte Spaniens gesetzt hat.

Aladin ist ein sehr kräftiger Junghengst mit einem super Fundament, starken Knochen und guten Hufen. Er ist unglaublich freundlich und aufgeschlossen.

Er bewegt sich mit Elastizität und Schwung. Schritt und Galopp sind überdurchschnittlich gut. Aladin wurde im Herbst 2020 angeritten. Er steht daher reiterlich noch sehr in der Entwicklung. Bisher zeigt er sich unerschrocken und arbeitswillig. 

Insgesamt finden wir Aladin als sehr vielversprechend in seinen Anlagen. Bei entsprechender Förderung kann er sportlich mit Sicherheit gutes leisten. 


Kanela Ducal

Geschlecht: Stute

Stutbuch: ANCCE

Endmass geschätzt: 1,62 m

Alter: geb. April 2021

Farbe: Schimmel

Abstammung: Alvear Ducal - Kurdistana II

Preisklasse: B


Kanela ist ein wirklich entzückendes Stutfohlen aus einer sehr interessanten Anpaarung. Die Mutter Kurdistana II ist eine Vollschwester zu Jumillana IV, einer der Gründerstuten unserer Zucht. Sowohl "Jumi" als auch "Kurdi" gehören zu dem alten Typ PRE. Starkknochige, großrahmige Pferde, hart, etwas rauh anmutend, aus den Regionen Extremadura und Castilla León. Pferde, die zum Arbeiten rangezogen wurden, auf dem Land, mit den Rindern. Diese Iberer sind "hart im Nehmen", also von robuster Gesundheit, mutig und mit einem starken Charakter ausgestattet.

Der Vater Alvear Ducal ist ein von uns gezogener 5jähriger. Als Sohn von Activo VII hat er dessen charakteristischen Schwung geerbt. Insgesamt verfügt Alvear über sehr gute GGA, mit einem auffallend gutem Schritt und einem sehr ausbalaciertem und gesetztem Galopp.

Alvears Vollbruder "Ataturc Duc" ist Grand Prix ausgebildet und wurde bisher erfolgreich bis Inter II auf FN Turnieren vorgestellt.

Kanela bring also genetisch alles mit, was ein gutes Pferd ausmacht: Intelligenz, Lernfähigkeit, Leistungsbereitschaft, gute GGA.

Mit Kanela können wir ein Top-Fohlen aus unserer Zucht anbieten.

Bengala Ducal

Geschlecht: Stute

Stutbuch: ANCCE

Endmass geschätzt: 1,68 m

Alter: geb. April 2021

Farbe: Braun

Abstammung: Aladin K - Baquiana Duc

Preisklasse: B





Gaviota JC

Geschlecht: Stute

Stutbuch: ANCCE

Endmass ca. 1,58 m

Alter: geb. April 2018

Farbe: Schimmel

Abstammung: Sereno ER - Alondra JC

Preisklasse: B


Gaviota ist eine schöne Stute, mit einem Köpchen, dass seinesgleichen sucht. Mehr Rasse geht kaum. Leicht konvex, aber eben nicht portugiesisch-herb, sondern spanisch-fein. Einfach traumhaft! Im Gesamteindruck ist Gaviota ist eher fein als barock.

Das kommt bei dieser Stute natürlich nicht aus dem Nichts. Gaviota ist väterlicherseits rein Granda gezogen und mütterlicherseits führt sie viel Cartujano Blut. Das erklärt natürlich viel darüber, wo die Wurzeln dieser so schönen Jungstute liegen: bei den traditionsreichen spanischen Gestüten.

Daneben kann Gaviota sich auch sehr schön bewegen. Sie ist elastisch und hat ein sehr gutes Hinterbein. Wenn sie aufdreht, schwebt sie nur so über die Weide.

Gaviota ist eine vielversprechende Jungstute in jeder Hinsicht!

Gaviota wird gerade angeritten.

Ankara Ducal

Geschlecht: Stute

Stutbuch: ANCCE

Endmass ca. 1,70 m

Alter: geb. April 2018

Farbe: Schimmel

Abstammung: Activo VII - Jumillana IV

Preisklasse: B


Ankara ist wieder eine von diesen besonderen Nachkommen, die aus der Anpaarung von Activo und Jumillana entstanden sind. Den großen Rahmen und den Rassetyp hat die Mutter vererbt, das "Gummi" und die wundervolle Bewegungsstärke hat der Vater dazugegeben.

Ankara ist eine großrahmige Stute, mit einem sehr soliden Gebäude und starken Gelenken. Schon jetzt, mit ihren 3 Jahren ist sie imposant groß.

Schon als Fohlen hat sie sich immer auffällig gut bewegt. Mit dem ihr eigenen Schwung und dem groß angelegten Bewegungsablauf, ist sie eben ganz anders, als die oft eher kurztrittigen PRE. 

Ankara wird gerade angeritten. Eigentlich im Rekordtempo, weil sie voller Vertrauen ist und so gar kein Problem mit dem Reiter hat. Sie hat einfach einen wunderbar ausgeglichenen Charakter.